Smart Grid – Wärmepumpe mit der Kraft der Sonne

BR>

Die innovative Verbindung einer Wärmepumpe mit einer solarthermischen Anlage bietet BonnTech seinen Kunden.

Daneben ist der Einsatz von Photovoltaik nach wie vor eine rentable Möglichkeit, Solarstrom zu nutzen. Dies versteht man unter Smart Grid. Nach sinkender Vergütung und steigenden Strompreisen wird der Eigenverbrauch mit einer Wärmepumpe mehr und mehr zum Thema. Durch Nutzung des selbst produzierten Solarstroms in der Wärmepumpe lassen sich Energiekosten langfristig senken. Der Einsatz von Wärme- und Solarspeichern und intelligenten Energiemanagement-Systemen, also von Smart Grid,  ermöglicht in Zukunft einen Eigenverbrauchsanteil von bis zu 80 Prozent. Erfahren Sie bei uns, was zu beachten ist, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen und wie viel Smart Grid kostet.

Share This